Posts filed under 'Literatur'

Why do architects wear black?

Am 26. Dezember 2008 schrieb Anne Haeming in Spieleglonline über den „Intellektuellen-Dresscode“ Schwarz und stellte das Buch Why Do Architects Wear Black von Cordula Rau vor.

zum Artikel …

Cordula Rau (Hrsg.)
„Why Do Architects Wear Black?“
Springer, Wien 2008
19,26 Euro

18. Januar 2009

Architekturpsychologie – Eine Einführung.

45c03c44a5.jpg

Sind Sie schon einmal beeindruckt gewesen, als Sie sich einem Gebäude näherten? Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum das so ist?
Standen Sie schon einmal vor einer Tür und konnten sie erst nach einigen Fehlversuchen öffnen? Haben Sie schon einmal überlegt, was man an dieser Tür ändern müsste, damit das nicht mehr geschieht?

weiterlesen …

Architekturpsychologie – Eine Einführung
Richter, P.G. (HRSG.)
2008, 420 S.

ISBN 978-3-89967-449-1
Preis: 35,00 EUR

8. Dezember 2008

Desire.

Einen aktuellen Überblick zum Möbel- und Interiordesign bietet die soeben erschienene Publikation Desire. Mitherausgeber ist der Geschäftsführer des Rat für Formgebung, Andrej Kupetz.

Desire – The Shape of Things to Come
280 Seiten
durchgängig farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-89955-218-8
44,- Euro

8. Dezember 2008

Der Büro-Code.

Dreijährige Studie von Steelcase veröffentlicht

Arbeitskultur hat gerade in Zeiten schwindender Fachkräfte großen Einfluss auf den wirtschaftlichen Unternehmenserfolg. Denn nur wer qualifizierte Arbeitskräfte langfristig an sich bindet, kann im härter gewordenen globalen Wettkampf bestehen. Mit dem bloßen Überstülpen einer einheitlichen Unternehmenskultur über alle Mitarbeiter ist es dabei nicht getan. Selbst in Europa unterscheiden sich Arbeitskulturen deutlich von einander: Hierarchien sind unterschiedlich ausgeprägt, einige Länder halten stärker an tradierten Geschlechterrollen fest als andere, und Arbeitnehmer stellen je nach Herkunft unterschiedliche Ansprüche an die Arbeitsplatzsicherheit. Nur wer den kulturellen Code der Länder kennt, in denen er aktiv ist, wird auf lange Sicht wirtschaftlichen Erfolg haben.

Der Büro-Code geht den kulturellen Unterschieden zwischen Nationen auf den Grund und erklärt, welche Auswirkungen sie auf unternehmerisches Handeln haben. Das Buch untersucht die Arbeitskulturen in sechs europäischen Ländern. Es zeigt deren Auswirkungen auf Arbeitsabläufe, formelle und informelle Kommunikation am Arbeitsplatz sowie die Gestaltung der Räume, in denen Menschen arbeiten. Experten-Interviews und Fallstudien geben Beispiele, wie internationale Unternehmen mit der kulturellen Herausforderung umgehen. Dabei werden wichtige Trends wie die zunehmende mobile Arbeit ebenso unter die Lupe genommen wie die Rolle der Bürogestaltung für die Mitarbeiterzufriedenheit. Das Fazit des Buches lautet: Unternehmern, Planern und Büroausstattern wird künftig wesentlich mehr kulturelles Wissen abverlangt werden als bisher, und zukunftsfähige Büroräume werden deutlich mehr Raum für kulturelle Unterschiede lassen müssen.

Der Büro-Code
Hrsg. v. Steelcase WorkSpace Futures
Alexander Koch Verlag
ISBN : 978-3-87422-818-3
39,90 Eur

4. Dezember 2008

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag


Kalendar

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Beiträge nach Monat

Beiträge nach Kategorien