Wien 1900 – Klimt, Schiele und ihre Zeit. bis 16. Januar 2011

29. September 2010

Die Foundation Beyeler zeigt bis zum 16. Januar 2011 rund 200 Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Architekturmodelle, Möbel, Textilentwürfe und Vieles mehr, was einen Einblick in das Wien der Jahrhundertwende und den Beginn der Moderne ermöglicht.

Wien um 1900 war eine der Geburtsstätten der Moderne, Klimt und Schiele die zentralen Lichtgestalten. Eine einzigartige Auswahl ihrer Meisterwerke werden gezeigt, sowie Porträts des jungen Oskar Kokoschka, Selbstbildnisse des tragischen Richard Gerstl und Werke des Malerkomponisten Arnold Schönberg. Insgesamt verdeutlicht die Ausstellung, was es mit dem neuen Kunstbegriff Gesamtkunstwerk auf sich hat.

Ein umfangreiches Begleitprogramm zur Ausstellung greift weitere Facetten von Wien 1900 auf.

mehr Informationen …

Ort:
Foundation Beyeler
Baselstrasse 101
CH-4125 Riehen / Basel

Öffnungszeiten:
Tägl.: 10 – 18 h
Mi: 10 – 20 h
Das Museum ist an allen Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Einsortiert in der Kategorie Ausstellungen


Anmelden

Kalendar

November 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Die letzten Beiträge