Erlebnis Farbe. bis 02.09.2007

30. Juli 2007

ELK_Fraenzi_Bogenkl.jpg

Aquarelle aus dem Brücke-Museum

Die Aquarelle der „Brücke“ gehören zum Kostbarsten, was die deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts hervorgebracht hat. Vom 23. Juni bis zum 2. September 2007 bietet das Brücke–Museum im Rahmen seines 40. Jubiläums einen großartigen Überblick über das Aquarell-Schaffen der „Brücke“ – Maler.
Mit der 1905 in Dresden gegründeten Künstlergruppe „Brücke“ erhält das Aquarell innerhalb der deutschen Kunst eine neue Bedeutung. Für die Brücke-Künstler mit ihrer Vorliebe für eine spontane Arbeitsweise erwies sich die dickflüssige Ölfarbe häufig als zu schwerfällig und langsam. Mit Begeisterung widmen sie sich daher dem Medium des Aquarells, welches sie zum autonomen Kunstwerk aufwerten. Der rasante Umgang mit den Wasserfarben ermöglichte es den „Brücke-Künstlern, mit neuen, unorthodoxen Gestaltungsmitteln die Kunstwelt des 20. Jahrhunderts zu revolutionieren.
Die Ausstellung unterstreicht mit ihren ca. 130 Exponaten nicht nur den Stellenwert des Aquarells innerhalb der „Brücke“-Zeit, sondern widmet sich auch intensiv der Entwicklung eines jeden einzelnen Künstlers.

weiterlesen …

Ort:
Brücke Museum
Bussardsteig 9
D-14195 Berlin-Dahlem

Öffnungszeiten:
Täglich 11-17 Uhr
Dienstag geschlossen

Einsortiert in der Kategorie Ausstellungen


Anmelden

Kalendar

September 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Die letzten Beiträge